Verstehen der Warnung „Diesem PC vertrauen“ auf dem iPhone

Wenn Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch zum ersten Mal über ein USB-Kabel mit Ihrem Mac oder PC verbinden, werden Sie aufgefordert, dem Computer zu vertrauen. Die gleiche Aufforderung erscheint, wenn ein anderes Gerät zum ersten Mal versucht, auf Dateien auf Ihrem iOS-Gerät zuzugreifen, oder nur gelegentlich als Sicherheitsmaßnahme.

In diesem Tutorial behandeln wir alles, was mit “Vertrauen Sie diesem Computer?“ erscheint und zeigt Ihnen, wie Sie Computern und Geräten, denen Sie zuvor auf Ihrem iPhone oder iPad vertraut haben, das Vertrauen entziehen.

Vertraue iPhone 14 Pro mit iOS 16 und vertraue nicht

Was ist ein vertrauenswürdiges Gerät?

Ein vertrauenswürdiges Gerät kann auf die Dateien und Einstellungen Ihres iOS-Geräts zugreifen, Backups erstellen, Fotos importieren, auf Filme und Videos, Kontakte und mehr zugreifen. Auf Ihrem iOS-Gerät gespeicherte Daten werden erst offengelegt, wenn Sie Ihren Passcode (falls vorhanden) eingeben und sich dafür entscheiden, dem verbundenen Computer oder Gerät zu vertrauen.

Wenn Sie dem angeschlossenen Computer nicht vertrauen, können Sie Ihr Gerät trotzdem über ein USB-Kabel aufladen, aber der Computer darf nicht auf Inhalte auf Ihrem iPhone oder iPad zugreifen.

Wenn Sie also Ihr iPhone an einen Computer oder ein Gerät an den Lightning-Anschluss Ihres iPhones anschließen, teilt Ihnen die Warnung im Grunde mit, dass Sie Ihr Gerät mit einem unbekannten Computer verbunden haben, mit dem es noch nie zuvor verbunden war.

Apple hat diese Funktion in iOS als eine Art Vertrauenskette eingeführt, um zu verhindern, dass externe Maschinen (sowohl Computer als auch Peripheriegeräte) einfach auf Ihre Daten zugreifen. Der Gerätebesitzer muss der Maschine vertrauen, indem er darauf tippt Vertrauen bevor iOS damit kommuniziert. Wenn Vertraue nicht berührt wird, kommuniziert das Gerät nicht mit dem Computer, an den es angeschlossen ist.

Wenn Sie einer Maschine vertrauen, a Sowohl auf der Maschine als auch auf dem iOS-Gerät wird ein spezieller Schlüssel gespeichert Sie schaffen eine Vertrauenskette. Wenn die Schlüssel übereinstimmen, ermöglicht iOS die sichere Übertragung von Informationen zwischen der Maschine und dem Gerät; Aber wenn sie nicht übereinstimmen, ist iOS darauf ausgelegt, Ihre Informationen zu schützen.

Bevor einem Computer vertraut werden kann, müssen Sie das Gerät zunächst mit seinem Kennwort entsperren. Dies ist der erste Sicherheitsschritt, um sicherzustellen, dass nur der Eigentümer des Geräts die Erlaubnis zur Verwendung des Geräts mit der Maschine erteilen kann. Nach der Anmeldung kann der Gerätebenutzer es zum ersten Mal an einen Mac oder PC anschließen, und die Warnung wird angezeigt.

Die Warnung wird für Computer, die zuvor vertrauenswürdig waren, nicht erneut angezeigt, aber wenn Sie kürzlich entschieden haben, einem Computer nicht zu vertrauen und den Computer aus- und wieder einzuschalten, wird die Warnung erneut angezeigt, und Sie haben die Möglichkeit, dies zu tun Vertrauen oder Vertraue nicht den Computer wieder. Bei Nichtgebrauch über einen Zeitraum von mehr als sechs MonatenSie können ein Leck in der Vertrauenskette feststellen und das Vertrauen muss wieder aufgebaut werden.

Wann Sie einem Computer nicht vertrauen sollten

Zu den Situationen, die es rechtfertigen könnten, einem Mac- oder Windows-Computer von Ihrem iPhone oder iPad aus zu misstrauen, gehören:

  • Sie haben versehentlich einem Computer vertraut: Wenn Sie einem Computer versehentlich vertraut haben, enttrauen Sie ihm mit den oben genannten Tricks.
  • Sie haben dem Computer eines Freundes vertraut: Wenn ich Medien auf meinem iPhone an einen Freund übertrage und die Datei zu groß ist, greife ich auf die Synchronisierung mit iTunes zurück. Dann enttraue ich dem Computer des Freundes von meinem iPhone aus.

Dies sind nur zwei gängige Beispiele dafür, wann Sie Computern möglicherweise misstrauen müssen.

Jeder Benutzer hat seine eigenen Bedürfnisse und spezifischen Vorgehensweisen, daher möchten Sie möglicherweise allen Computern Ihrer iOS-Geräte aus Gründen, die oben nicht erwähnt wurden, misstrauen.

Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie Geräten misstrauen

Die folgende Methode für nicht vertrauenswürdige Geräte setzt alle Standort- und Datenschutzeinstellungen auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch zurück, sodass Sie sie anschließend neu erstellen müssen. Diese Lösung ist zwar etwas umständlich, aber benutzerfreundlicher als das Zurücksetzen des gesamten Geräts auf die Werkseinstellungen wie bei iOS-Versionen vor iOS 8.

Noch ein kleiner Trick: Durch das Entfernen der Vertrauenswürdigkeit eines Computers von Ihrem iOS-Gerät wird auch die Warnung „Diesem Computer vertrauen“ dieses Geräts für alle Computer zurückgesetzt, mit denen es verbunden ist.

So entfernen Sie Ihr Computervertrauen von iPhone und iPad

  1. Öffne es Einstellungen App und gehen Sie zu Allgemein > iPhone übertragen oder zurücksetzen.
  2. Berühren Zurücksetzen.
  3. Wählen Standort und Privatsphäre zurücksetzen Möglichkeit. Sie werden aufgefordert, Ihren Gerätepasscode einzugeben, wenn Sie ihn eingerichtet haben.
  4. Bestätigen Sie, dass Sie alle Standort- und Datenschutzeinstellungen auf Ihrem Gerät zurücksetzen möchten.
  5. Schließen Sie die Einstellungen-App, wenn Sie fertig sind.

Setzen Sie den iPhone-Standort und die Privatsphäre zurück

Tipp: Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um die Anpassung Ihres Standorts und Ihrer Privatsphäre neu zu erstellen. Besuchen Sie einfach den Abschnitt „Datenschutz“ der App „Einstellungen“, um Ihre Standort- und Datenschutzeinstellungen so anzupassen, wie Sie sie vor dem Zurücksetzen hatten.

Eine weitere Methode, um Computern von iOS-Geräten aus zu misstrauen

Wenn Ihnen die Idee nicht gefällt, Ihre Datenschutz- und Standorteinstellungen nur zurückzusetzen, um alle vertrauenswürdigen Verbindungen zu beenden, können Sie genauso einfach allen Computern das Vertrauen entziehen, indem Sie Ihre Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

Gehen Sie einfach zu Einstellungen > Allgemein > iPhone übertragen oder zurücksetzen > Zurücksetzen und berühren Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. Dadurch werden auch Ihre Netzwerkeinstellungen und gespeicherten WLAN-Passwörter zurückgesetzt, sodass Sie diese Elemente später neu erstellen müssen.

Tipp: Durch das Löschen Ihres Geräts wird auch allen verbundenen Computern das Vertrauen entzogen.

Können Sie diesem Computer wieder vertrauen?

Fähig sein. Wenn Sie Ihr iPhone oder iPad mit iTunes, Finder, Bilderfassung, Fotos usw. bei einer USB-Verbindung das bekannte Dialogfenster mit Vertrauen und Vertraue nicht Die Optionen werden auf dem Bildschirm Ihres iOS-Geräts angezeigt.

Tippen Sie auf Vertrauen, um iTunes/Finder Zugriff auf Ihr iOS-Gerät zu gewähren. Wenn Sie auf Nicht vertrauen tippen, wird diese Warnung jedes Mal angezeigt, wenn Sie Ihr Gerät mit diesem Computer verbinden. Wenn Ihr iOS-Gerät mit einem Passcode gesperrt ist, müssen Sie es entsperren, bevor die Warnung angezeigt wird.

Klicken Annehmen wenn Sie beabsichtigen, das Gerät mit iTunes oder Finder zu synchronisieren.

Notiz: In neueren Versionen von macOS, wie z. B. macOS Ventura, müssen Sie zuerst klicken Erlaubt aus Lassen Sie das Zubehör verbinden Alarm oder Finder. Nachdem Sie dies getan haben, werden Sie sehen Vertrauen Sie diesem Computer Warnung auf Ihrem iOS- oder iPadOS-Gerät.

Zulassen, dass Zubehör eine Warnung auf dem Mac verbindet

Was tun, wenn die Vertrauenswarnung nicht angezeigt wird?

In einigen seltenen Fällen Vertrauen Sie diesem Computer Die Warnung wird möglicherweise nicht einmal angezeigt, wenn sie sollte. Also wie geht’s dir? Hier sind einige der Dinge, die Sie ausprobieren können:

  • Alles aus- und wieder einschalten: In dem unwahrscheinlichen Fall, dass der USB-Anschlusstreiber nicht initialisiert werden konnte, versuchen Sie, den Computer neu zu starten. Es schadet nicht, das iOS-Gerät gleichzeitig neu zu starten. Versuchen Sie dann erneut, eine Verbindung herzustellen.
  • iTunes aktualisieren: Eine veraltete Version von iTunes auf einem Windows-PC kann und wird dieses Problem verursachen. Dies ist Teil des Überprüfungsprozesses von Apple. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von iTunes haben, indem Sie hier nachsehen.
  • Setzen Sie das Gerät neu ein: In einigen Fällen kann die USB-Verbindung fehlschlagen oder nicht funktionieren. Versuchen Sie, das Gerät auszuschalten und einen anderen USB-Anschluss zu verwenden.
  • Versuchen Sie es mit einem anderen USB-Kabel: Wenn Ihr iPhone Lightning-Kabel oder das USB-C-Kabel Ihres iPads defekt ist, erhalten Sie nie eine Warnung. Probieren Sie ein anderes Kabel aus und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Nicht-MFi-Lightning-Kabel sind für diese Probleme berüchtigt.
  • Setzen Sie die Vertrauenseinstellungen Ihres Geräts erneut zurück: Probieren Sie die obigen Schritte aus, um Ihren Standort und Ihre Privatsphäre zurückzusetzen, wodurch Sie Ihrem Computer endlich vertrauen können.
  • Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres Geräts zurück: Wenn dies nicht funktioniert, können Sie auch versuchen, Ihre Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen. Dies kann manchmal auch dazu führen, dass die Dinge wie ein Blitz funktionieren.
  • Worst-Case-Szenario – wenden Sie sich an Apple: Wenn die Vertrauenswarnung immer noch nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Apple, um Support zu erhalten.

Siehe Folgendes:

Source link

Leave a Comment