So stellen Sie den Vibrationsalarm oder Timer auf dem iPhone ohne Ton ein

Standardmäßig werden alle Alarme und Timer, die Sie auf Ihrem iPhone einstellen, zur angegebenen Zeit laut piepen. In Situationen, in denen Sie beispielsweise im Büro sind oder die Menschen um Sie herum nicht stören möchten, möchten Sie möglicherweise einen Alarm oder Timer, der nicht wie eine Notfallsirene losgeht, sondern Sie diskret und ohne Ton alarmiert .

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Vibrationsalarme und Timer auf Ihrem iPhone einrichten können. Diese Alarme und Timer geben keinen Ton wieder, sondern vibrieren nur Ihr Gerät.

Vibrierender iPhone-Alarm, der keinen Ton von sich gibt

Stellen Sie einen Alarm nur mit Vibration auf dem iPhone ein

1) Öffnen Sie die integrierte Uhr-App und berühren Alarm vom Boden.

2) Berühren Plus-Taste um einen neuen Alarm oder Treffer hinzuzufügen Bearbeitung und wählen Sie eine vorhandene Weckzeit aus, um Änderungen vorzunehmen.

3) Berühren Ein Ton.

4) Scrollen Sie nach unten und stellen Sie ein Keiner wie der Klang deines Weckers. Jetzt wird dieser Alarm keinen Ton abspielen, wenn er ausgelöst wird.

Stellen Sie den Alarmton auf dem iPhone auf „Keine“ ein

5) Scrollen Sie dann auf demselben Bildschirm nach oben und tippen Sie auf Vibration.

6) Sie können das Standard-Vibrationsmuster beibehalten oder ein anderes auswählen. Wenn Sie einen Vibrationsnamen berühren, spüren Sie sein Muster. Meiner Meinung nach, Schnell ist eine gute Wahl, da es schnelle Vibrationen aussendet und diese leicht wahrnehmbar macht. Neben der Verwendung der integrierten Standardoptionen können Sie auch neue Vibrationsstile auf Ihrem iPhone erstellen.

7) Nachdem Sie die Vibration eingestellt haben, tippen Sie auf Ein Ton > und umgekehrt von der oberen linken Ecke.

8) Endlich hat es geklappt Speichern.

Richten Sie auf dem iPhone einen Nur-Vibrations-Alarm ein, der nur vibriert und keinen Ton von sich gibt, wenn der Wecker klingelt

Sie haben erfolgreich einen Alarm auf Ihrem iPhone erstellt, der nur vibriert, wenn die eingestellte Zeit eintritt. Es wird keinen Ton geben.

Bitte beachten Sie, dass reine Vibrationsalarme in einigen Fällen nützlich sind. Sie werden nicht wollen, dass sie Ihr morgendlicher Weckruf sind, da sie leicht zu übersehen sind. Falls Sie Ihren Lebensgefährten nicht mit Ihren frühen Weckern erschrecken möchten, sollten Sie erwägen, Wecker auf Ihrer Apple Watch einzustellen, die Ihr Handgelenk anstupsen, um Sie aufzuwecken.

Stellen Sie einen Timer so ein, dass er nur auf dem iPhone vibriert

Während Sie mit der Standarduhr-App einen Alarm einstellen können, der keinen Ton erzeugt und nur vibriert, gilt dies nicht für Timer. Wenn du gehst Uhr-App > Timer > Wenn der Timer abgelaufen ist, finden Sie nur Töne und Stop Playing. Es gibt keine Möglichkeit, den Timer-Sound einzustellen Keiner und Vibration auswählen. Daher müssen Sie sich für Vibrationstimer auf Apps von Drittanbietern verlassen.

Befolgen Sie diese Schritte, um iPhone-Timer einzustellen, die keinen Ton erzeugen und nur vibrieren:

1) Holen Sie sich Viberation Alarm oder VibeAlarm kostenlos aus dem App Store. Wir wählen Ersteres.

2) Öffnen Sie die App und erlauben Sie ihr, Benachrichtigungen zu senden.

3) Aus Timer stellen Sie die gewünschte Zeit in Minuten und Stunden ein. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie Loslegen.

4) Sie können die App beenden, aber erzwingen Sie nicht das Schließen. Die App sendet zur eingestellten Zeit mehrere Benachrichtigungen und lässt Ihr iPhone vibrieren.

Bei meinen Tests habe ich festgestellt, dass die Viberation Alarm App standardmäßig 15 Benachrichtigungen sendet und daher 15 Mal vibriert. Sie können jedoch in die Einstellungen gehen und es so einstellen, dass es 50 Mal vibriert! Auf der anderen Seite sendet VibeAlarm 20 Benachrichtigungen und vibriert 20 Mal.

iPhone-Vibrationstimer

So können Sie Timer auf Ihrem iPhone verwenden, die nur vibrieren und keinen Ton erzeugen.

Wenn Sie keine zusätzliche App auf Ihrem iPhone haben möchten, können Sie die integrierte Alarmfunktion der Uhr-App für Ihre Timer-Anforderungen verwenden. Schließlich sollen sowohl Alarme als auch Timer Sie zur eingestellten Zeit benachrichtigen. Anstatt also einen Fünf-Minuten-Timer einzustellen, können Sie den Alarm nach fünf Minuten einstellen. Du hast die Idee.

Klingeln iPhone-Wecker und -Timer auch dann, wenn das iPhone im Stumm- oder Nicht-Stören-Modus ist?

ja Wecker und Timer klingeln auch dann, wenn sich Ihr iPhone im Lautlosmodus oder im Fokusmodus „Nicht stören“ (DND) befindet.

Dies liegt daran, dass Alarme und Timer wesentliche Funktionen sind, die das Privileg haben, die Modi „Stumm“ und „Nicht stören“ zu umgehen. Mehrere Benutzer versetzen ihre iPhones in den Ruhemodus oder DND, bevor sie schlafen gehen, um störende Benachrichtigungen zu reduzieren. Stellen Sie sich vor, wie viele Menschen zu spät zur Arbeit aufstehen würden, wenn das iPhone den Wecker im Ruhemodus oder DND nicht einschalten würde, weil ihr morgendlicher iPhone-Wecker sie nicht geweckt hat!

Wichtig: Ein Wecker oder Timer, der mit einer Drittanbieter-App eingestellt wurde, klingelt nicht, wenn sich Ihr iPhone im Stumm- oder DND-Modus befindet.

Kann ich Vibrationsalarme und Timer auf dem iPad einstellen?

Im Gegensatz zu iPhones haben iPads keinen Vibrationsmotor oder Taptic Engine. Sie können also keine Vibrationsalarme, Timer, Klingeltöne und Klingeltöne auf Ihrem iPad einstellen.

Siehe Folgendes:

Source link

Leave a Comment