So aktualisieren Sie Ihr Apple MagSafe Battery Pack auf die neueste Software

Erfahren Sie, wie Sie ein Update der Software erzwingen können, die Apples MagSafe-Akkupack für iPhone antreibt, wodurch sichergestellt wird, dass Sie über die neuesten Funktionen und Fehlerbehebungen verfügen.

Apples MagSafe-Akku ist auf der Rückseite eines iPhones zu sehen, das in der Handfläche eines jungen Mannes ruht, in diesem Standbild aus iDBs Videoüberprüfung des Zubehörs

Ein batteriebetriebener kleiner Computer

Wir geben zu, dass die Idee, einen tragbaren Akku durch einen Software-Update-Prozess zu führen, etwas seltsam klingt. Schließlich sind diese Dinger keine echten Computer, oder?

In Wahrheit hat Apples eigener MagSafe-basierter iPhone-Akku tatsächlich einen kleinen Computer eingebaut. Das Gerät verwendet mehrere Chips, die es ihm ermöglichen, seine Funktionen sicher auszuführen und mit Ihrem iPhone so zusammenzuarbeiten, dass der eigene Akku nicht beschädigt wird. Lesen: So aktualisieren Sie die Apple AirTag-Firmware

Sie haben beispielsweise einen Steuerchip für eine Schnellladeschnittstelle über das USB-Power-Delivery-Protokoll. Im Inneren des Akkus befindet sich auch ein NFC-Chip und ein weiterer, der für die Anpassung der Ausgangsspannung des Adapters zuständig ist.

Folgen Sie uns, wenn wir Ihnen zeigen, wie Sie die Apple MagSafe-Akku-Firmware für das iPhone aktualisieren. Lesen: So beheben Sie, dass das iPhone das Display nicht automatisch ausschaltet, in den Ruhezustand wechselt oder automatisch gesperrt wird

So aktualisieren Sie die MagSafe Battery-Firmware

Es gibt keine Software-Update-Schnittstelle für den MagSafe-Akku. Wenn eine neue Firmware gestartet wird, aktualisiert sich das Zubehör schließlich selbst. In diesem Szenario ist keine Aktion Ihrerseits erforderlich. MagSafe-Updates werden drahtlos bereitgestellt, wobei Ihr iPhone neue Firmware auf dem angeschlossenen Akkupack installiert.

So wie Sie geduldig sein müssen, damit das AirPods-Update automatisch installiert wird, heißt es auf der Support-Seite von Apple, dass „das Firmware-Update etwa eine Woche dauern kann“.

Um das Update zu erzwingen, stecken Sie ein Ende des Kabels in den Lightning-Anschluss am Akku und das andere Ende in den USB-C-Anschluss Ihres Mac oder iPad. Dadurch wird das Firmware-Update sofort installiert, was fünf Minuten dauert.

Überprüfen Sie die Firmware-Version, um festzustellen, ob Ihr Akku bereits auf dem neuesten Stand ist.

So überprüfen Sie die Firmware-Version des MagSafe-Akkus

Sie können die Versionsnummer des angeschlossenen Apple MagSafe-Akkupacks in der App „Einstellungen“ auf Ihrem iPhone im Abschnitt „Allgemein“ rechts neben „Info“ überprüfen.

  1. Befestigen Sie Ihren MagSafe-Akku magnetisch an der Rückseite Ihres iPhones.
  2. Öffne es Einstellungen App.
  3. Wählen Allgemein aus der Hauptliste.
  4. Wählen bezüglich.
  5. Wählen Sie abschließend den Tag-Eintrag aus MagSafe-Batterie.

Die aktuelle Firmware-Version (2.7 zum Zeitpunkt des Schreibens) wird auf diesem Bildschirm angezeigt.

So sehen Sie, was es Neues in MagSafe-Akkupack-Updates gibt

Apple lässt Sie sehen, was in der neuesten Softwareaktualisierung für Ihr iPhone neu ist, indem Sie auf tippen Finde mehr heraus auf dem Software-Update-Bildschirm.

Ohne eine benutzerorientierte Update-Oberfläche müssen Sie sich jedoch auf die Support-Seiten von Apple verlassen. Und während andere Apple-Geräte über Netzwerk-Änderungsprotokolle verfügen, ist dies beim MagSafe-Akkupack nicht der Fall. Ihre nächstbeste Wahl ist wahrscheinlich, es sich zur Gewohnheit zu machen, iDB täglich zu besuchen, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Warum überhaupt den MagSafe-Akku aktualisieren?

Genauso wie Besitzer von Tesla-Autos durch die Installation eines Software-Updates, das die Batterieleistung optimiert, eine höhere Kilometerleistung erzielen, bringen Software-Updates von Apples MagSafe-Batteriesatz in der Regel Verbesserungen der Lebensqualität, wie z. B. eine verbesserte Leistung.

Beispielsweise brachte ein Software-Update für das MagSafe-Akkupack, das die Versionsnummer auf 2.7.b.0 erhöhte, Unterstützung für schnelleres kabelloses Laden mit 7,5 W.

Überall dort, wo es Computersoftware und -hardware gibt, gibt es Fehler und Probleme. Mit einem schnellen Software-Update erhalten Sie die neuesten Korrekturen, um sicherzustellen, dass Ihr MagSafe-Akkupaket so funktioniert, wie es sollte.

Der MagSafe-Akkupack funktioniert auf allen iPhones ab der iPhone 12-Familie.

Source link

Leave a Comment