Die Oceanic+ App für Apple Watch Ultra und iPhone ist erschienen

Laden Sie die Oceanic+ App herunter, um Ihre Apple Watch Ultra in einen Tauchcomputer zu verwandeln, der Ihre Tauchgänge protokolliert und Tiefe, Zeit und andere Statistiken misst.

Ein Taucher unter Wasser, der eine Taschenlampe verwendet und eine Apple Watch Ultra mit der Oceanic+ App trägt, die Computerfunktionen zum Tauchen bereitstellt
Oceanic+ erfordert watchOS 9.1 | Bild: Apfel
  • Was ist los? Am 28. November gab Apple bekannt, dass die Oceanic+ App für Apple Watch Ultra und iPhone jetzt zum Download verfügbar ist.
  • Warum kümmert es ihn? Dies ist die App, die Apple beim Start der Apple Watch Ultra gezeigt hat. Er verwendet die neuen Sensoren, um die Funktionen eines fortschrittlichen Tauchcomputers bereitzustellen.
  • Was zu tun ist? Laden Sie Oceanic+ für iPhone und Apple Watch Ultra herunter.

Oceanic+ verwandelt die Apple Watch Ultra in einen Tauchcomputer

Die Software bietet viele Funktionen, die früher einen sperrigen, fortschrittlichen Tauchcomputer erforderten, jetzt aber direkt auf Ihrer Apple Watch Ultra verfügbar sind. In Verbindung mit der begleitenden iPhone-App bietet Oceanic+ eine robuste Tauchgangsplanung und ein umfassendes Erlebnis nach dem Tauchgang.

Die von Huish Outdoors in Zusammenarbeit mit Apple entwickelte App nutzt die Vorteile einer verbesserten Wasserdichtigkeit (mehr dazu in einem Apple Support-Dokument) und den neuen Apple Watch Ultra Tiefenmesser und Wassertemperatursensoren, um Ihre aktuelle Tiefe abzulesen. Wassertemperatur und andere wichtige Statistiken, mit einem einzelnen Pfeil, der Ihnen sagt, ob Sie aufsteigen, absteigen oder anhalten sollen.

Ein Taucher am Strand, der ein iPhone in der Hand hält und eine Apple Watch Ultra trägt, führt in der Oceanic+ App eine Tauchgangsplanung durch
Der Tauchplaner berechnet Ihre Nullzeit | Bild: Apfel

Die Aktionstaste auf Ihrer Apple Watch Ultra kann angepasst werden, um die Oceanic+ App im Pre-Dive-Bildschirm zu starten. Wenn Sie während des Tauchens die Aktionstaste drücken, markieren Sie schnell eine Kompassrichtung. Die App verwendet taktiles Feedback, und Apple sagt, dass Taucher Benachrichtigungen unter Wasser durch einen 7-mm-Neoprenanzug spüren werden.

Laut der Apple Newsroom-Ankündigung sind viele gängige Tauchfunktionen kostenlos verfügbar, und der Rest steht Ihnen zur Verfügung, wenn Sie sich anmelden.

Oceanic+ erfordert entweder eine Apple Watch Ultra mit watchOS 9.1 in Verbindung mit einem iPhone 8 oder höher oder ein iPhone SE der zweiten Generation oder höher mit iOS 16.1.

Weitere Informationen, darunter Abonnementpläne, hilfreiche FAQs und eine lange Liste von Funktionen, finden Sie unter oceanicworldwide.com/oceanic-plus.

So laden Sie Oceanic+ herunter

Drei Screenshots eines Apple Watch Ultra-Geräts mit der Oceanic+ App

Sie können Oceanic+ aus dem App Store herunterladen, indem Sie mit der Suchfunktion des Stores nach „Oceanic+“ suchen. Apple sagte, dass die App später heute gestartet wird, also werden wir sicherstellen, dass der Artikel mit Download-Links aktualisiert wird, sobald die Software in den Store kommt.

Preise und Verfügbarkeit

Der Basisplan in Oceanic+ ist kostenlos erhältlich und beinhaltet Tauchfunktionen wie Tiefe/Zeit und die Möglichkeit, Ihre letzten Tauchgänge zu protokollieren.

Wenn Sie für 10 $/Monat oder 80 $/Jahr abonnieren, werden Sie erweiterte Funktionen wie Dekompressionsverfolgung, Laden von Gewebe, Standortplanung und unbegrenzte Protokollkapazität freischalten. Um bis zu fünf Personen den Zugriff auf Ihren Familienfreigabekreis zu ermöglichen, müssen Sie 129 US-Dollar pro Jahr bezahlen. Lesen: Wie man aufhört, mehr für YouTube Premium zu bezahlen

Source link

Leave a Comment