Die Aktien-App von Apple erhält Sortieroptionen für Beobachtungslisten

Mit der Aktien-App auf iOS 16.2 können Sie Ihre Beobachtungslisten mit neuen Optionen wie Tickersymbol, Preis- oder prozentuale Änderung, Marktkapitalisierung und mehr sortieren.

iOS 16-Symbol

  • Was ist los? Die Aktien-App auf iOS 16.2 führt neue Optionen zum Sortieren von Beobachtungslisten nach Preis oder prozentualer Änderung, Tickersymbol, Marktkapitalisierung und mehr ein.
  • Warum kümmert es ihn? Die aktuelle Aktien-App unterstützt nur manuelles Sortieren, sodass iOS 16.2 den Überblick über Ihre Lieblingsaktien einfacher als zuvor macht.
  • Was zu tun ist? Aktualisieren Sie Ihr iPhone auf iOS 16.2, sobald es verfügbar ist

Die Aktien-App auf iOS 16.2 erhält Optionen zum Sortieren von Beobachtungslisten

Diese neuen Sortieroptionen wurden von Chance Miller bei 9to5Mac entdeckt.

Einfach tippen Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke der Aktien-App, um die neuen Sortier- und Anzeigeoptionen auszuwählen. Um eine Merkliste zu sortieren, wählen Sie aus Sortieren Sie die Merkliste nach aus dem Menü und wählen Sie dann Ihre bevorzugten Sortierkriterien aus:

  • Orientierungshilfe
  • Preisänderung
  • Prozentuale Veränderung
  • Marktkapitalisierung
  • Symbol
  • Name

Diese Option ist in iOS 16.1 und früher nirgends zu finden, was bedeutet, dass Sie Ihre Beobachtungsliste nur manuell sortieren können. Darüber hinaus können Sie jetzt festlegen, was jede Ihrer Beobachtungslisten anzeigen soll, indem Sie zwischen diesen drei Optionen wählen:

  • Preisänderung
  • Prozentuale Veränderung
  • Marktkapitalisierung

„Diese Änderung gibt Ihnen mehr Granularität mit der Möglichkeit, jede Liste nach dem von Ihnen gewählten Datenpunkt zu sortieren, anstatt nur eine Option auswählen zu können, die auf alle Ihre verschiedenen Listen angewendet wird“, bemerkt Miller

Beispielsweise können Sie Ihre FAANG-Beobachtungsliste so einstellen, dass Preisänderungen angezeigt und nach Marktkapitalisierung sortiert werden. Laut dem Beitrag unterstützt auch das Aktien-Widget für den Startbildschirm in iOS 16.2 die neuen Sortieroptionen, die innerhalb der App eingestellt sind.

Um eine Merkliste zu erstellen, wählen Sie Meine Symbole unter dem Suchfeld oben in der Aktien-App und wählen Sie dann aus Neue Beobachtungsliste. Geben Sie nun Ihrer Watchlist einen Namen, fügen Sie einige Shares hinzu und fertig. Lesen: So verfolgen Sie den Lagerbestand auf der Apple Watch

Gibt es weitere neue Funktionen in iOS 16.2

Ja, iOS 16.2 wird voraussichtlich weitere Vorteile bringen. Einige der neuen Funktionen in der Beta-Version von iOS 16.2 umfassen die Apple News-Integration in die Wetter-App, eine neue Home-App-Architektur, 5G in Indien und den sogenannten benutzerdefinierten Zugriffsmodus, der laut Apple ein optimiertes Erlebnis für iPhone und iPad bietet.

Die öffentliche Betaversion von iOS 16.2 kann über beta.apple.com installiert werden.

Ein Entwicklerkonto ist nicht erforderlich, um Apple Pre-Release-Software zu testen. Sie können sich mit Ihrer bestehenden Apple-ID anmelden, auch wenn Sie kein registrierter Entwickler sind.

Wann wird iOS 16.2 veröffentlicht?

Apple testet derzeit mit seinen Entwicklern iOS 16.2, iPadOS 16.2, tvOS 16.2, tvOS 16.2 und macOS Ventura 13.0.1. Diese Software-Updates sollten noch einige Wochen im Test verbringen, bevor sie zur Hauptsendezeit bereit sind. Mark German von Bloomberg hat erfahren, dass Apple die Veröffentlichung von iOS 16.2 etwa Mitte Dezember anstrebt.

Dies wird das letzte Feature-Update für iOS 16 in diesem Jahr sein.

iOS 16.3 wird für Ende Februar oder Anfang März 2023 erwartet. Dieses wird zusätzliche neue Funktionen auf das iPhone bringen, wie z. B. Unterstützung für kommende neue Mac-Hardware, zusammen mit einer neuen App namens Freeform für Zusammenarbeit und Brainstorming.

Source link

Leave a Comment