Der Jailbreak von palera1n wird möglicherweise bald iOS 16-Unterstützung auf A9-A11-Geräten erhalten

Das palera1n-Team scheint zu erwägen, iOS- und iPadOS 16-Unterstützung zu seinem checkm8-Bootrom-Exploit-basierten palera1n-Jailbreak-Tool für A9-A11-Geräte hinzuzufügen.

Das Jailbreak-Team von Palera1n sagt, dass die Unterstützung für iOS 16 möglicherweise bald kommt.

In einem Tweet geteilt An diesem Thanksgiving-Donnerstag sagte das palera1n-Team, dass die Unterstützung für iOS und iPadOS 16 bald kommt, wenn auch mit ein paar bösen Vorbehalten, insbesondere in Bezug auf die Verwendung eines Passworts.

Aufgrund der SEP-Änderungen unter der Haube haben Benutzer von A10-A11-Geräten keine andere Wahl, als ihr Gerät vollständig zurückzusetzen, wenn sie jemals zuvor einen Passcode auf dem Gerät festgelegt haben. Außerdem werden Jailbreak-Tweaks wie checkl0ck wahrscheinlich nicht in der Lage sein, Face ID auf iOS 16 zu aktivieren.

Das palera1n-Team stellt fest, dass diese Warnung Benutzer von A9-A9X-Geräten nicht betrifft, was bereits bei anderen Jailbreaks einschließlich checkra1n der Fall ist, also keine Überraschung.

Theoretisch ist es für die A10-A10X-Geräte möglich, die Passwort-I-Funktionalität zu entsperren, aber dies würde einen SEP-Exploit wie Blackbird erfordern, und es ist nicht bekannt, ob er jemals implementiert wird.

Die Ankündigung erfolgt einen Tag nach dem Lead Developer palera1n Team @esnebulalol geteilt neckende Tweet-Injektion, die auf iOS 16-Geräten funktioniert:

Itsnebulalol teilt eine Tweak-Injektion, die auf iOS 16 funktioniert.

Trotz der Neuigkeiten ist anzumerken, dass iPhone XS und neuere Geräte immer noch keinen Jailbreak für iOS oder iPadOS 15 oder 16 haben. Der Existenzgrund von palera1n ist, dass der ehrwürdige Checkm8-Exploit hardwarebasiert ist und daher nicht von Apple gepatcht werden kann ein Software-Update.

Während palera1n nur für Entwickler gedacht ist, scheinen sich immer mehr begeisterte Jailbreaker zu engagieren, da der Cheyote-Jailbreak von Odyssey Team noch das Licht der Welt erblicken muss und wahrscheinlich nicht vor 2022 veröffentlicht wird.

Würden Sie sich freuen, wenn palera1n Unterstützung für iOS und iPadOS 16 hinzufügt? Teilen Sie uns dies unbedingt im Kommentarbereich unten mit.



Source link

Leave a Comment